Praxis Dr. Lepki auf Facebook

Kinderzahnheilkunde

Von klein an gesunde Zähne

Milchzähne wollen auch gepflegt werden. Auch wenn sie irgendwann ausfallen spielen Milchzähne eine zentrale Rolle für die Zahngesundheit Ihres Kindes. Sie dienen als Platzhalter für die nachfolgenden Zähne und bakterielle Infektionen, ausgehend von den Milchzähnen, können auf die bleibenden Zähne übertragen werden und sie dauerhaft schädigen. Milchzähne haben aber noch eine weitere wertvolle Funktion - Sie zaubern das schönste Lächeln in das Gesicht Ihres Kindes.

Besuchen Sie uns mit Ihrem "Kleinen" schon im frühen Kindesalter um rechtzeitig mit Früherkennungsuntersuchungen und Individual-Prophylaxemaßnahmen zur Gesunderhaltung der Zähne zu beginnen. Die Fürsorge der Eltern, gute Zahnpflege, gesunde Ernährung und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind der beste Schutz für Ihr Kind. Und sollte doch einmal eine Behandlung nötig sein, haben wir schon das wichtigste geschaffen - Eine liebevolle Vertrauensbasis zwischen uns und Ihrem Kind.

Zahnputztipps für Kids:

Ab dem 1. Zahn bis 12 Monate

Putzen sie Ihrem Kind 1 x täglich, am besten abends, die Zähne mit einer erbsengroßen Menge fluoridhaltiger Kinderzahnpaste. Morgens soll nur mit Wasser geputzt werden. Geben Sie ihm keine zuckerhaltigen Getränke oder zuckerhaltige Zusätze im Tee.

12 - 24 Monate

Fluoridhaltige Kinderzahnpaste wird 2 x täglich angewendet. Getränke sollen jetzt aus der Tasse getrunken werden. Für den Durst zwischendurch eignet sich am besten Wasser in der Schnabeltasse.
Mit ca. zwei Jahren sollte Ihr Kind mit Freude an eine eigenständige Zahnpflege
herangeführt werden. Bei Süßigkeiten zwischendurch sollte unbedingt auf das "Zahnmännchen" geachtet werden!

Ab 6 Jahren

2 x täglich Zähne mit Junior- oder Erwachsenenzahnpaste putzen und 1 x
wöchentlich fluoridhaltiges Gelée zur Zahnschmelzhärtung verwenden.